13. Mai – Mein Fahrrad ist kaputt

13. Mai – Mein Fahrrad ist kaputt
Tag 8 unserer wunderbaren Reise zum Weihnachtsmann
Nach einem Tag Pause freuen wir uns darüber, dass die Sonne scheint, und wollen weiter radeln.

Waldweg nach Kalajoki, Tag 10 - Mein Fahrrad ist kaputt
Waldweg nach Kalajoki

Es ist kalt draußen. Ich trage meine gestern in einem Sportgeschäft erstandene lange Skiunterwäsche. Jetzt fühle ich mich, als wäre ich im Skiurlaub. Noch Schalkragen, Mütze und Handschuhe anziehen und los geht es. Doch weit kommen wir nicht. Nach wenigen Metern merke ich, dass ich schwerer treten muss als sonst. Mein Vorderrad dreht sich nur sehr mühsam. Das Kugellager scheint kaputt zu sein. Was nun?

Zum Glück sind wir noch in der Nähe der Stadt und finden schnell ein Fahrradgeschäft. Doch leider vertröstet man uns hier auf den Nachmittag. Doch ein paar Straßen weiter finden wir ein weiteres Fahrradgeschäft. Hier wird mein Fahrrad direkt repariert und weiter geht es.

Diesmal fahren wir wieder landeinwärts, durch den Wald. Auf langweilige Bundesstraßen und die Gesellschaft zahlreicher LKWs haben wir keine Lust mehr.

Grillhütte im Wald, Tag 13 - Mein Fahrrad ist kaputt
Grillhütte im Wald, Foto: A. Koltermann

Wir haben ein Zimmer in einem kleinen Hotel mitten in der Natur gemietet. Dort scheinen wir die einzigen Gäste zu sein. Der Wirt erzählt uns, dass es sich bei dem Haus um ein ehemaliges Altenheim handelt.

Eine Nacht im
Eine Nacht im „Altenheim“, Foto: Andrea Koltermann

So sieht es auch aus. Alle Möbel sind alt und so unterschiedlich zusammengewürfelt, als hätte jeder ehemalige Bewohner seine eigenen Sachen mitgebracht, und genau darin sollten wir jetzt wohnen. Heute Abend fühlen wir uns ganz schön alt.

13. Mai – Mein Fahrrad ist kaputt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.