Nea Kavala‚ Tag sieben, Mittwoch, 15. August 2018

Mein Terminplan heute

Englisch für Frauen
Nähworkshop
Gartenprojekt

Nähmaschine
Foto: Andrea Koltermann

Leider hat heute Nacht jemand in unseren Drop Shop eingebrochen und Nähmaschinen gestohlen. Die im Camp diensthabende Polizei und das Militär haben nichts mitbekommen. Die von Voluntären und Flüchtlingen selbst gezimmerten Gebäude sind nicht gut gegen Einbruch gesichert.
Ein afrikanischer Flüchtling bringt fachmännisch einen neuen Riegel an unserer Tür an. Helfende Hände sind hier im Camp immer zugegen. Wir sind traurig über den Einbruch, aber sehr dankbar über den Zusammenhalt hier in Nea Kavala. Der  Nähworkshop fällt heute allerdings aus.

Foto: Andrea Koltermann

Auch heute ist das Ziel des Gartenprojektes Spaß zu haben. Erst sind die Kinder etwas zurückhaltend, dann graben sie riesige Löcher in die sandige Erde, die sie dann mit Wasser füllen und bauen Burgen oder eher Berge.  Am Ende des Tages sitzen vier Kinder auf der Spüle und waschen sich Sand von Armen und Beinen und teeilweise aus ihren T-shirts und helfen ihren jüngeren Geschwistern dabei. Dieses Sauberkeitsbedürfnis überrascht und beeindruckt mich sehr. Die Kinder wollen Ihren Müttern keine Arbeit mit schmutziger Wäsche machen.

Gießkannen, Gartenprojekt
Foto: Andrea Koltermann

Kinder in einem Flüchtlingslager

Die meisten der Kinder sind motorisch recht geschickt, muss ich beobachten. In ihrer sonstigen Entwicklung scheinen sie mir eher verzögert. Sie müssen erst einmal lernen, zu spielen. Spielzeug scheinen sie kaum zu besitzen. Oft ziehen sie durch das Camp und beobachten die Erwachsenen. Leider gibt es aber hier nicht viel interressantes oder lehrreiches zu sehen.

My roommate
Foto: Andrea Koltermann

Heute verläßt meine gute Freundin und Zimmergenossin Nea Kavala und fliegt zurück nach Norwegen. In vielen langen Gesprächen haben wir uns an den Abenden über unsere Erfahrungen hier ausgetauscht. Arbeiten als Volunteer ist nicht immer leicht, aber wir sind uns einig, dass es auch für uns eine wertvolle Erfahrung ist. Ich werde sie vermissen.

Dropen i Havet sucht dringend Volunteers. In diesem Video erzählen  Volunteers, was ihnen die Arbeit in Nea Kavala gebracht hat.
https://www.facebook.com/drapenihavet/videos/164763401111932/

Volunteering at Nea Kavala – Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.