7. Mai 2019 – Auf der Fähre

7. Mai 2019 – Auf der Fähre – Meine Reise zum Weihnachtsmann

Das Frühstücksbuffet ist riesig. Wer soll das alles essen, frage ich mich. Aber nach und nach kommen die Passagiere aus ihren Kajüten und der Speisesalon füllt sich. Die Sonne scheint und wir schauen über das weite Meer. Wir sehen leichte Wellen, die unser riesiges Schiff sanft schaukeln.

Frühstück auf der Fähre nach Helsinki
Frühstück auf der Fähre nach Helsinki, Foto: R. Koltermann

Ein paar kleine Wölkchen sind am großen Himmel verteilt zu sehen.
Gar nicht weit entfernt erspähen wir eine Insel. Das muss Gotland sein, denke ich, eine große Insel vor Schweden. Sieben oder acht Stunden sind wir jetzt schon unterwegs. Gedankenverloren schaue ich über die Wellen. Wir haben auf diesem Schiff den allerschönsten Platz bekommen. Die Sonne scheint auf unserem Tisch und ich genieße die Wärme.

Plötzlich ist sie da, die Idee ein Kinderbuch zu schreiben oder vielleicht einen Blog für Kinder – und natürlich auch für Erwachsene.

Wenn ich schon in den hohen Norden reise, um den Weihnachtsmann zu suchen, dann kann ich allen kleinen und großen Kindern dieser Welt, die nicht mit mir reisen, doch wenigstens davon berichten.

Hubschrauberlandeplatz oben auf dem Deck
Hubschrauberlandeplatz oben auf dem Deck, Foto: R. Koltermann

Auf der Fähre – Meine Reise zum Weihnachtsmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.