19. Mai – nachmittags – Unfall

19. Mai – nachmittags Unfall

19. Mai - Richtung Süden zum Weihnachtsmann, Unfall
Unfall, Foto: Andrea Koltermann

Am Mittag haben wir einen kleinen Unfall. Der linke Außenspiegel unseres Wohnmobils und der linke Außenspiegel eines Kleinbusses stoßen an einer sich verengenden Fahrbahn gegeneinander. Beide Spiegel sind leicht beschädigt. Nach einem Austausch der Kontaktdaten und ein paar Fotos beschließen der norwegische Unfallgegner und wir, den Rest der Versicherung zu überlassen. Im hohen Norden Norwegens ruft man deshalb keine Polizei, wie es bei uns üblich ist.

19. Mai - Unfall
Natur, Foto: Andrea Koltermann

Wir sind froh, für das Wohnmobil eine gute Versicherung abgeschlossen zu haben. Die Mehrkosten dafür haben sich vermutlich jetzt schon gelohnt.

Am Abend finden wir einen traumhaft schönen Campingplatz in einem lichten Kiefernwald. Es ist deutlich wärmer hier als am Nordkap.

Nach einem schönen Spaziergang im Wald grillen wir Fisch und Kartoffeln über einem Holzfeuer in der Küche des Campingplatzes.

19. Mai - Unfall, Küche am Campingplatz
Küche am Campingplatz, Foto: Andrea Koltermann

Aufgewärmt und gestärkt bade ich meine Füße im eiskalten Bach und spaziere barfuß über den Waldboden zurück zum Wohnmobil.

Wem mein Blog gefällt, der sei herzlich eingeladen sich mit einer Spende für eine international tätige Hilfsorganisation erkenntlich zu zeigen. Weiter unten im Blog oder hier(pdf) berichte ich über die Arbeit mit Dråpen i Havet.

zum Podcast

19. Mai – nachmittags Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.